Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2020 des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

Ergebnisse:



Marathon-Datenbank.de

 

(Recherche zum Namen und Marathons in Dtl. ab 2010)


klicken
klicken

(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)


virtuelle Läufe


1-31.5.2020 / 9.-31.5.2020 / 03.10.2020
1-31.5.2020 / 9.-31.5.2020 / 03.10.2020

RnR Virtual Running Club
RnR Virtual Running Club

Laufszene Sachsen VR - Level 2
Laufszene Sachsen VR - Level 2

7 Weltwunder  - bis 31. Dezember
7 Weltwunder - bis 31. Dezember

Run To London 2020 - bis 31. Dez
Run To London 2020 - bis 31. Dez

01.04.2020 bis 31.10.2020 (2)
01.04.2020 bis 31.10.2020 (2)

30.8.2020 Marathon-Germany.de (2)
30.8.2020 Marathon-Germany.de (2)

DTM 19.09.2020 (1)
DTM 19.09.2020 (1)

Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember
Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember

virtuell - 10.08. (10.00 Uhr) bis 06.09.2020 (20.00 Uhr)
virtuell - 10.08. (10.00 Uhr) bis 06.09.2020 (20.00 Uhr)

Wettkämpfe


04.10.2020 (1)
04.10.2020 (1)

17./18.10.20 (1)
17./18.10.20 (1)

18.10.2020 (1 HM + 2 Staffeln)
18.10.2020 (1 HM + 2 Staffeln)

24.10.2020 (1)
24.10.2020 (1)

15.11.2020 (1)
15.11.2020 (1)

wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr
wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr


07.11.2020
07.11.2020

9. Chemnitz Marathon am 03.07.2016

Ergebnisse

Am Sonntag nahmen Maya, Udo, Sebastian und René D. den Viertelmarathon (10,55km) in Chemnitz unter die Füße.  So richtig Lust kam zunächst keine auf, war doch bereits am Start bekannt, dass Alle im Ziel "nur" die Holzmedaille bekommen. Aber das ist in Chemnitz schon Tradition. Dennoch warb der Veranstalter mit einem neuen Design.

 

Entgegen der vergangenen Jahre mit Start am Rathaus, war dieses Jahr der Start vorm Roten Turm. Die Runde ging entlang der Annaberger Straße und über Brücke an der Reichsstraße. Am Ende dieser, war man auch schon im Stadtpark. Durch diesen ging es bis zum Stadtparkteich, bei welchem die Wende war. Anschließend ging es zurück zum Roten Turm. Unsere Starter waren nach einer Runde mit der geplanten Distanz fertig, die Marathonies mussten die Runde vier mal bewältigen. Nicht unbedingt was für den Kopf.

 

Mit am Start war neben Andre Pollmächer (37:01min) auch die beiden Marathon-Olympiateilnehmer für Rio Philipp Pflieger (32:09min) und Julian Flügel (32:18min)

Die Ergebnisse

 

 

Platz   19  - Rene D.    in 42:07min;  Platz   6 AK M35-39

Platz 116  - Udo          in 55:56min;  Platz 10 AK M50-54

Platz 119  - Sebastian in 56:16min;  Platz 22 AK M30-34

 

 

Alle Ergebnisse Viertelmarathon >>

 

 

Holzmedaille mit neuem Design
Holzmedaille mit neuem Design

<<  Statistik  |  Medaillen  |  Startseite  |  Bilder  >>