Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2020 des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

Ergebnisse:



Marathon-Datenbank.de

 

(Recherche zum Namen und Marathons in Dtl. ab 2010)


klicken
klicken

(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)


virtuelle Läufe


1-31.5.2020 / 9.-31.5.2020 / 03.10.2020
1-31.5.2020 / 9.-31.5.2020 / 03.10.2020

RnR Virtual Running Club
RnR Virtual Running Club

Laufszene Sachsen VR - Level 2
Laufszene Sachsen VR - Level 2

7 Weltwunder  - bis 31. Dezember
7 Weltwunder - bis 31. Dezember

Run To London 2020 - bis 31. Dez
Run To London 2020 - bis 31. Dez

01.04.2020 bis 31.10.2020 (2)
01.04.2020 bis 31.10.2020 (2)

Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember
Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember

virtuell - 10.08. (10.00 Uhr) bis 06.09.2020 (20.00 Uhr)
virtuell - 10.08. (10.00 Uhr) bis 06.09.2020 (20.00 Uhr)

Wettkämpfe


04.10.2020 (1)
04.10.2020 (1)

17./18.10.20 (1)
17./18.10.20 (1)

18.10.2020 (1 HM + 2 Staffeln)
18.10.2020 (1 HM + 2 Staffeln)

24.10.2020 (1)
24.10.2020 (1)

15.11.2020 (1)
15.11.2020 (1)

wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr
wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr


07.11.2020
07.11.2020

Sommer - Sonne - Lausitzer Seenland

 

 

Bei der Überschrift denkt man wohl an einen schönen Tag am Badesee - falsch - Bernd G. trainiert für den Stoneman-Miriquidi.

 

Nach der RTF im Spreewald (150km) und der Zwönitztalradtour (106km) wurde er zum dritten mal dieses Jahr auf dem Rad gesichtet.

 

 

Hier alle Veranstaltungen der Lausitz Events:

Während sich die Profis der Tour de France bei einer anspruchsvollen 9. Pyrenäen Etappe duellierten, nahm Bernd G. die 110km-Tour bei der 11. Lausitzer Seenland unter die Räder.

 

Auf einer sehr schönen flachen Runde durch das Lausitzer Seenland musste Bernd natürlich nicht annähernd so viele Höhenmeter zurücklegen, wie die Profis bei der Tour auf dem Weg nach Andorre-Arcalis.

 

 

Bei hochsommerlichen Temperaturen ging Bernd in Großräschen auf die Strecke. Vorbei am Sedlitzer- und Senftenberger See, rollte es sich auf den Radwegen und später auf verkehrsarmen idyllischen Straßen sehr gut. Weiter Richtung Süden ging es kurz auf sächsisches Terrain, um auf dem Weg Richtung Norden durch die Oberlausitzer Heide wieder brandenburgischen Asphalt unter den Rädern zu haben.

 

Über Schwarzheide, vorbei an der BAB13 und dem Besucherbergwerk F60 am Bergheider See war das Ziel in Großräschen nicht mehr weit. Bernd fand nach kurzen Pausen immer wieder schnelle Gruppen und war mit dem Stundenmittel von 30,44 im Ziel sehr zufrieden.

 

Die zahlreichen Verpflegungsstellen machten die Tour zu einem angenehmen Erlebnis mit sportlichem Aspekt.

 

Alle Wettbewerbe der Radfahrer, wie auch der Läufer und Skater wurden in der touristisch aufstrebenden Stadt Großräschen gestartet. Der dort noch im Bau befindliche Stadthafen, der an ein Amphitheater erinnert, wird der neue Anziehungspunkt des Ortes. Nach Fertigstellung der Zufahrten und Radwege, wird dies der ideale Ausgangsort für Radler und Skater.

 

 

 

Bleiben im Anschluss noch 2 weitere Veranstaltungen im Rahmen der Lausitz Events zu nennen:

http://www.tour-saechsische-schweiz.de/
http://www.tour-saechsische-schweiz.de/

<<  Startseite  >>