Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2018  des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

letzte Ergebnisse:



(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)


16.09.2018 (3)
16.09.2018 (3)

07.10.2018 (3)
07.10.2018 (3)

21.10.2018 (1)
21.10.2018 (1)

28.10.2018 (2)
28.10.2018 (2)


Läufer ABC - Wer erkennt sich wieder?

Aberglaube
Lucky Socks hat jeder. Besonders nach dem Zieleinlauf.

 

 

Besenwagen
Schön, daß es ihn gibt. Spätestens wenn er zum Überholen ansetzt, sollte man aufwachen.

 

 

Charakter
Männer, zeigt Charakter und tut vor dem Start nicht immer so, als wolltet ihr es diesmal nur locker angehen. Und dann im Ziel, als wüßtet ihr selbst nicht so recht, wie die neue PB zustandekam.

 

 

Doppelknoten
Ritual von Läufern vor dem Wettkampf, um den Schuh zu beschwören, sein Bestes zu geben.

 

 

Ehepartner
Vergiß deinen Ehepartner nicht während der Trainingsphase. Sprich ihn nicht mit dem Vornamen deines Laufpartners an!

 

 

Faszien
Seit der Erfindung der Blackroll weiß man, daß es sie gibt. Prompt spürt man sie und kauft sich eine Blackroll.

 

 

Gruppe
Bringt viele Vorteile: Die Schweißspritzer der anderen kühlen, ihre breiten Schultern versperren die Sicht auf Ablenkungen am Streckenrand, und ihr Schnaufen übertönt das irritierende Piepsen der Pulsuhr.

 

 

Hammer
(Mann mit dem) Hat zwei garstige Schwestern, Fettpresse und Zwackeisen.

 

 

Ideallinie
Gibt es so schön in Blau leider nur beim Marathon, nicht in der Ehe oder im Beruf.

 

 

Jogger
Denn sie wissen nicht was sie tun? Demütig bleiben, so haben wir alle mal angefangen.

 

 

Kompressionsstrümpfe
Überschätzt.
Die Zeit, die man beim Regenerieren angeblich gewinnt, verliert man locker wieder beim Anziehen.

 

 

Loslaufen
Ungedingt genießen! Alles, was danach kommt, wird schwerer.

 

 

MAMIL
Akronym für middle-aged man in lycra, das im Radsport gebräuchlich ist. Übertragen auf den Laufsport: MAMRIL – middle-aged man running in lycra. Nicht unbedingt identisch mit MAMRIST – middle aged man running in sexy tight.

 

 

Nordic Walking
No Sports!

 

 

Optik
Wer sich zum Marathon verkleidet, kann so schnell laufen, wie er will, er wird immer als Clown wahrgenommen.

 

 

Pace
Gern von Läufern verwendetes Angeberwort. Sie glauben, daß es sie schon ein bißchen schneller macht, als wenn sie nur von “Tempo” reden würden.

 

 

Quälen
Muß wohl sein. Die Frage ist ja immer nur: bis zu welchem Punkt?

 

 

Runner‘s High
Viel zu selten. Sein buckliger Halbbruder, Runner’s Low, lauert dagegen hinter jeder Straßenecke.

 

 

Sturz
Böser Boden.

 

 

Treppenstufen
Wenn man sie nur noch rückwärts runterkommt, muß es ein Montag nach dem Marathon sein.

 

 

Ultra-Marathon
Bei allem Stolz im Ziel nicht vergessen: Finisher eines Marathons sind für Ultramarathonläufer nur Jogger.

 

 

Vorstart-Nervosität
Gegenteil von Finisher-Demenz.

 

 

Wildpinkeln
Ebenso großartig wie notwendig. Seitdem es offiziell verboten ist, auch noch spannend.

 

 

Tag X
Tag des Marathons, Tag der Entscheidung. Gib alles, damit es Tag XXL für dich wird.

 

 

Youngster
Beim Marathon alle unter 70. Spätestens wenn einer der Alten mit uns ein, zwei Kilometer lang plaudert, dann auf seine Uhr schaut und sagt: „Youngster, jetzt muß ich aber los“, wissen wir, daß das kein Ehrentitel ist.

 

 

Zuschauer
Stell dir vor, sie sind tatsächlich alle nur für dich gekommen!

 

 

Quelle: www.politycki-and-friends.de

 

<<  Startseite  >>