Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2018  des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

letzte Ergebnisse:



(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)





Dublin / 11.+12.08.2018 (4)
Dublin / 11.+12.08.2018 (4)

16.09.2018 (3)
16.09.2018 (3)

07.10.2018 (3)
07.10.2018 (3)

21.10.2018
21.10.2018

28.10.2018
28.10.2018


Drei, auf der Suche nach den Schneeglöckchen am 25.03.2017 in Ortrand

 

 

Nach mehreren gescheiterten Anläufen, sollte es dieses Jahr, als Vorbereitung auf den Oberelbe-Marathon am 30.04.2017, der Schneeglöckchenlauf in Ortrand werden. Mit ordentlich Trainigskilometern bepackt, gingen Udo, Chef und René D. um 11:00Uhr auf die 30km Langstrecke. Zur Auswahl gab es auch noch die 6km, 10km sowie die 15km Strecken. Natürlich gab es besagte Strecken auch für Walker und Wanderer. Wem auch das nicht gefiel, der konnte am Sonntag auch Radeln. Die 40, 70 sowie 110km RTF standen zur Auswahl.

 

Der Veranstalter zeigte schon mal vorab die Vorlage des Modellbauers

 

(C) Lausitzer-Sportevents e.V.
(C) Lausitzer-Sportevents e.V.

 

 

Das war für uns Ansporn genug den "Trainigslauf" entsprechend groß zu wählen. Es sollte ja auch genügend Durst werden, schließlich hatte Chef heute seinen 35. Geburtstag.

 

Da der Lauf mit zum Lausitzer-Sportevent gehörte, bei welchem wir bereits beim Spreewaldmarathon, beim Lausitzer-Seenland 100 sowie beim diesjährigen Frostwiesenlauf durchgehend gute Erfahrung gemacht hatten, konnte ja fast nichts mehr schief gehen.

 

 

 

Von Ortrand ging es zunächst nach Kroppen, dann Naundorf, anschließend weiter durch Lüttchen bis nach Röhrsdorf. Hier, kurz nach Kilomter 14 war der Wendepunkt. Man konnte schön in die gequälten Gesichter der entgegenkommenden Läufer schauen, denn bis zur Hälfte der Strecke ging es stetig bergan, bis man bei Kilometer 12 bis 13 die größte Steigung am Stück (ungefähr 90 Höhenmeter) zu erklimmen hatte.

 

Auf diesem Niveau blieb man bis Kilometer 16. Auf der fast identischen Strecke ging es zurück nach Ortrand bis auf die 2km Ehrendrunde in Kroppen. Hier überquerte man dann mehrmals im Zick-Zack-Kurs die Pulsnitz und durfte nochmal einen Blick auf den Alten und Neuen Sempelteich erhaschen, bis es zum Zieleinlauf  in der Pulsnitzhalle kam.

 

Mehr oder weniger zufrieden kamen unsere drei Sportler im Ziel an und labten sich am reichlich gedeckten Gabentisch.

 

 

 

Die schöne Medaille erinnerte beim Verlassen der Halle, durch das Gebimmel, an einen Almabtrieb von Kühen.

 

Eine sehr schöne und empfehlenswerte Veranstaltung.

 

 

Die Ergebnisse:

Chef   03:10:17  Platz 285 Gesamt  (M35 Pl. 27)

Udo    02:57:23  Platz 237 Gesamt  (M50 Pl. 40)

René   02:11:18  Platz   16 Gesamt  (M35 Pl.  4)

 

(354 Finisher)

<<  Statistik  |  Startseite  |  Bilder  |  Medaillen  >>