Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2018  des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

letzte Ergebnisse:



(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)



Karlovy Vary HM 19.05.2018 (1)
Karlovy Vary HM 19.05.2018 (1)

Rennsteig 26.05.2018 (1)
Rennsteig 26.05.2018 (1)

09.06.2018 (3)
09.06.2018 (3)

Freitag, 22.06.2018
EINLADUNG
18. Neukirchner Staffellauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Dublin / 11.+12.08.2018 (4)
Dublin / 11.+12.08.2018 (4)

16.09.2018 (2)
16.09.2018 (2)

07.10.2018 (3)
07.10.2018 (3)


PSV-Hot beim Pfaffenberglauf am 08.04.2017 stark vertreten

update: Bilder von larasch.de im Bilderarchiv eingearbeitet

24. Pfaffenberglauf 2017

 

Beim 24. Pfaffenberglauf des SV Sachsenring am 08. April waren abermals zahlreiche Sportler des PSV-Hot vertreten. Mit Start 10:05Uhr, gegeben durch den OB Lars Kluge, machten sich leider nur 82 Läufer*innen auf die Strecken von 5 bzw. 10km. Bereits 10Uhr ging es für 74 Nachwuchsläufer auf die Kurzstrecken bis 3km.

 

Insgesamt galt es wieder einzelne Runden zu je ca. 2,4km zu bewältigen, wobei sich eben bereits der "Berg"lauf im Namen der Veranstaltung widerspiegelt.

 

Nach den zahlreichen Podestplätzen im Vorjahr über die Gesamtstrecken (5km + 10km) sowie bei den einzelnen Altersklasssen, galt es dieses Jahr wieder an diese Form anzuknüpfen.

 

Start 2017, Quelle: A. Kretschel (Freie Presse vom 10.04.17)
Start 2017, Quelle: A. Kretschel (Freie Presse vom 10.04.17)

Leider sah man im Starterfeld der Hauptläufe kaum bekannte Läufer, obwohl der Pfaffenberglauf zum Chemnitzer Laufcup gehört. Erklärungen sind wohl der zeitgleich stattfindende Göltzschtal-Marathon mit den Landesmeisterschaften im Halbmarathon oder der morgen stattfindende Leipzig Marathon. Aber das störte den PSV nicht, denn wer nicht startet, kann auch nicht gewinnen.

 

Bereits nach dem Startschuss ging es strafff in Richtung Tennisplätze. Die Steppengazellen des CLV Megware zeigten hier bereits ihre bestechende Frühjahrsform. Die euphorischen Hobbyläufer brachen hier bereits weg und hatten ihr Pulver wohl schnell verschossen.

 

Dennoch galt es für uns die Strecke gut einzuteilen, denn da, wo es nach der Wende an der Autobahn bergab geht, so geht es nach dem berühmten Sprung über den Graben auch hinauf zur Turnhalle.

 

Schnell fand sich eine Führungsgruppe aus zwei Läufern des CLV sowie René D. vom PSV. Untereinander stellte man im Gespräch schnell fest, dass Rene die Kurzstrecke läuft und die beiden von Megware den Sieg auf dem 10er ungefährdet unter sich ausmachen müssen. Dadurch wurde auf taktische Tempoverschärfungen und Windschattenläufe verzichtet und man kam ins lockere plaudern.

 

 

René zog am Zielberg ohne Gegenwehr an und sicherte sich nach 2016 erneut mit 1:11min Vorsprung den Gesamtsieg. Detlef kam für ihn wohl selbst überraschend, auf einen starken 4. Platz in der Gesamtwertung in 21:06min. Die Abteilung Fußball sicherte sich in 21:28min durch Marcel, den 6. Platz in der Gesamtwertung.

 

Udo kam mit 23:44min auf einen respektablen 12. Platz. Ab der zweiten Runde lief es wie geschmiert, aber da war der Lauf auch schon vorbei. Janet mit Nala beendete den PSV Ausflug mit 31:31min auf Platz 40.

 

Es gab wieder zahlreiche Altersklassenplätze, verbunden mit Wein.

 

Auf dem 10er konnten leider keine PSVler ausgemacht werden, obwohl es das Wetter hergab. Dennoch waren einige als anfeuernde Zuschauer am Streckenrand.

 

Auch wenn die Kurzstrecke in Vorbereitung auf anstehende lange Läufe (Oberelbe Marathon 30.04., Rennsteiglauf 20.05., Jungfrau Marathon 09.09.) nicht ganz in den Wochenend-Trainigsplan passt, so gehört es sich, auch gerade als ortsansässiger Verein, dass man dem Veranstalter durch die Teilnahme seinen Respekt, Dank und Anerkennung für die vielen Stunden der Vorbereitung dieser Veranstaltung zollt.

 

Udo als AK Sieger M50
Udo als AK Sieger M50
Siegerpokal 4,7km von René
Siegerpokal 4,7km von René
Detlef als Sieger AK M60
Detlef als Sieger AK M60

 

Ergebnisse der PSV-Sportler:

 

5km Lauf

 

Platz  1     René D        18:04min; Platz 1 AK M35

Platz  4     Detlef          21:06min; Platz 1 AK M60

Platz  6     Marcel M.     21:28min; Platz 3 AK M40 (Abt. Fußball)

Platz 12    Udo             23:44min; Platz 1 AK M50

Platz 37    Janet+Nala  31:31min; Platz 4 AK W45

 

 

10km Lauf

 

 - unbesetzt -

 

 

alle ERGEBNISSE >>

 

 

Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an den SV Sachsenring, Abt. Leichtathletik für die super Organisation.

<<  Statistik  |  Medaillen  |  Startseite Bilder  >>