Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2018  des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

letzte Ergebnisse:



(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)



Karlovy Vary HM 19.05.2018 (1)
Karlovy Vary HM 19.05.2018 (1)

Rennsteig 26.05.2018 (1)
Rennsteig 26.05.2018 (1)

09.06.2018 (3)
09.06.2018 (3)

Freitag, 22.06.2018
EINLADUNG
18. Neukirchner Staffellauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Dublin / 11.+12.08.2018 (4)
Dublin / 11.+12.08.2018 (4)

16.09.2018 (2)
16.09.2018 (2)

07.10.2018 (3)
07.10.2018 (3)


2. Meerathon am 18.06.2017 - kurze Strecke, großer Auftritt

 

Parallel zum 47. Meeraner Parkfest fand am Sonntag der zweite Parkfestlauf „Meerathon“ statt.

 

Auf drei verschiedenen Streckenlängen [0,7km; 2,5 und 5,0km] erhielt jeder Startende auf einer kurzen Strecke einen großen Auftritt.

 

Das einzig "komplizierte" war, dass es keine Onlineanmeldung gab. So musste jeder Teilnehmer in eine der Intersport/GÜ-Sport Filialen gehen, um sich dort registrieren zu lassen.

 

 

Eine Streckenrunde durch den Wilhelm-Wunderlich-Park war genau 2,465 km und die Zeitmessung aller Läufer erfolgte über ein Transpondersystem. 

 

Die Siegerehrung wurde durch den Schirmherr der Veranstaltung, Herrn Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer im Anschluss an den Lauf vorgenommen, wobei die Altersklasseneinteilung auf den 5km etwas großzügig war. Sie war Männer?, AK14/15, AK16/17; AK18-35, Senior I 36-55 und Senior II 56 - offen.

 

René D startete über die 5km um 11:30Uhr in der AK Senioren 1. Das Starterfeld des Hauptlaufes war gut besucht. Unter anderem fand man Starter der SC DHfK, welche auch tonangebend waren.

 

 

Rene versuchte die beiden Runden gleichzeitig abzulaufen, wobei es die aufsteigende Höhe von Gesamt 90HM doch in sich hatten.

 

Bereits nach dem Start ging es einen Kilometer nur bergan. Schon hier trennte sich die Spreu vom Weizen und Platz 1-3 wurde vergeben. Der Sportler der SC DHfK, Cornelius Weber, welcher bereits zum warmup die 2,5km Runde gewann, lief in der zweiten (Trainings-)Runde, nach etwas lockerem Start, auf den Führenden auf und zeigte ihm auf dem 250m Zielsprint bergan, dass er auch noch genügend Luft für die 5km hatte. Er holte sich in 18:19min den Sieg vor Matthias Willner in 18:29min.

 

Rene schaute vom Platz 3 in der Gesamtwertung entspannt zu. Vorn die Beiden hatten 70m Vorsprung, nach hinten kam lange nichts. Somit holte sich René in

 

18:50min

 

den Platz 3 in der Gesamtwertung und den Platz 2 in der AK 36-55. (klingt besser als Senioren I)

 

Am Ende wurden die Sieger der einzelen AK der jeweiligen Strecken geehrt und die Gesamtsieger wurden vergessen. Wohl dem, dass René auf diesen Fauxpas aufmerksam machte, denn es standen am Ende der Siegerehrung "erstaunlicherweise" noch allerhand Pokale wartend herum.

 

Halb so schlimm. Immerhin war es erst die zweite Ausgabe des Meerathon. Nächstes Jahr wird alles besser. Immerhin gab es für alle Finisher eine Erinnerungsmedaille und ein Meerathon T-Shirt.

 

 

Ergebnisse >>

 

<<  Statistik  |  Startseite  |  Medaillen  >>