Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2020 des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

Ergebnisse:



Marathon-Datenbank.de

 

(Recherche zum Namen und Marathons in Dtl. ab 2010)


klicken
klicken

(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)


virtuelle Läufe


RnR Virtual Running Club
RnR Virtual Running Club

Laufszene Sachsen VR  - Level 2
Laufszene Sachsen VR - Level 2

Laufszene Sachsen VR - Level 3
Laufszene Sachsen VR - Level 3

Laufszene Sachsen - Anmeldung zu Christmas Edition
Laufszene Sachsen - Anmeldung zu Christmas Edition

6. - 31.12.2020
6. - 31.12.2020

Run To London 2020 - bis 31. Dez
Run To London 2020 - bis 31. Dez

Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember
Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember

Wettkämpfe 2021


wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr
wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr

16.05.2021
16.05.2021

17.10.2021 (1 HM + 2 Staffeln)
17.10.2021 (1 HM + 2 Staffeln)

19. Dresden Marathon am 22.10.2017 - Läuferherz was willst du mehr?

 

Mit dem kostenlosen Startplatz vom Team Erdinger alkoholfrei im Gepäck, machten sich Udo und Rene, bei widererwartend schönem Herbstwetter mit Sonnenschein und 13 Grad, auf nach Dresden, um an der 19. Auflage des Dresden Marathon teilzunehmen.

 

Für den unerwarteten Ausfall des dritten Starters am Sonntagmorgen, konnte leider so früh kein Ersatz aufgetrieben werden, ohne dabei Sportler aus dem Schlaf zu reißen. Auch Torsten hatte nach seiner Teilnahme am Jenaer Kernberglauf über 27 Kilometer am Vortag, leider keine freien Spitzen.

 

Nach einigen Umstellungen u.a. beim Start und dem Parken, wurde es am Ende noch knapp bis zur Kleiderabgabe und der Aufstellung im Startblock. Aber am Ende klappte auch dies. Es waren noch 5 Minuten Luft. Auf der Pieschner Allee, wo man 2016 noch problemlos parken konnte, war nunmehr der Start aller Strecken, sodass alle anreisenden Läufer das Auto auf dem kostenpflichtigen Parkplatz am Hafen abstellen mussten. Ein Schelm wer [...] . Das Ziel aber war vorm Congress Center geblieben.

 

 

Nach dem anfänglichen Gewusel kam man schnell in seinen Laufrhythmus, zumindest bis die Performance zurückschlug. Die Strecke selbst, die seit bestehen der Waldschlößschenbrücke über selbige führt, war nahezu unverändert geblieben.

 

Zufrieden kamen Beide im Ziel an, obwohl vielleicht die eine oder andere (eigene) Vorgabe nicht ganz erfüllt werden konnte. Das Erdinger schmeckte trotzdem.

 

 

Ergebnisse:

Udo    50:52min, Platz 404, AK Platz 42

Rene  41:17min, Platz   95, AK Platz 20

 

Alle Ergebnisse  >

 

 

Dieses Jahr ziert der Wallpavillon die Rückseite

Herzlichen Glückwunsch, weiter gehts in Glauchau am 29.10.2017.

<<  Statistik  |  Startseite  | Medaillen  |  Bilder  >>