Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2020 des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

Ergebnisse:



Marathon-Datenbank.de

 

(Recherche zum Namen und Marathons in Dtl. ab 2010)


klicken
klicken

(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)


virtuelle Läufe


1-31.5.2020 / 9.-31.5.2020 / 03.10.2020
1-31.5.2020 / 9.-31.5.2020 / 03.10.2020

RnR Virtual Running Club
RnR Virtual Running Club

Laufszene Sachsen VR - Level 2
Laufszene Sachsen VR - Level 2

7 Weltwunder  - bis 31. Dezember
7 Weltwunder - bis 31. Dezember

Run To London 2020 - bis 31. Dez
Run To London 2020 - bis 31. Dez

01.04.2020 bis 31.10.2020 (2)
01.04.2020 bis 31.10.2020 (2)

30.8.2020 Marathon-Germany.de (2)
30.8.2020 Marathon-Germany.de (2)

DTM 19.09.2020 (1)
DTM 19.09.2020 (1)

Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember
Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember

virtuell - 10.08. (10.00 Uhr) bis 06.09.2020 (20.00 Uhr)
virtuell - 10.08. (10.00 Uhr) bis 06.09.2020 (20.00 Uhr)

Wettkämpfe


04.10.2020 (1)
04.10.2020 (1)

17./18.10.20 (1)
17./18.10.20 (1)

18.10.2020 (1 HM + 2 Staffeln)
18.10.2020 (1 HM + 2 Staffeln)

24.10.2020 (1)
24.10.2020 (1)

15.11.2020 (1)
15.11.2020 (1)

wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr
wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr


07.11.2020
07.11.2020

Es gibt kein schlechtes Wetter - 6. Silvesterlauf des PSV am 31.12.2018

Pünkltich zum 31.12. fand die sechste Auflage des nun schon legendären Silvesterlaufes des PSV-Hot statt. Aufgrund der Schlechtwettervariante wurde abermals die Option der Pfaffenbergturnhalle dankend angenommen. Trotz des Regens folgten dem Aufruf des PSV 35 sportlich Begeisterte. 23 von ihnen gingen auf den Rundekurs um den Pfaffenberg von 2,8km. Die meisten sogar zweimal. Die anderen zwölf wanderten eine gemütliche Runde. 

 

Am Ende trafen sich alle Sportler_innen zum gemütlichen Beisammensein an und in der Turnhalle. Der Gabentisch war abermals reichlich gedeckt. Die Waffelbecher zum selbstgebrautem Eierlikör tauchten auch noch verspätet auf. Wer wollte bekam die obligatorische Urkunde, welche dieses Jahr das Bild von Karl-May zierte. Der Wanderpokal ging dieses Jahr an den ältesten Teilnehmer Bernd K., welcher der Jugend mal locker mit seinen 77 Jahren zeigte, wie man geschmeidig den Pfaffenberg umrundet. 12 Uhr sah es dann wieder aus, als wäre nie was gewesen.

 

In diesem Sinne sagt der PSV vielen Dank an die zahlreichen Teilnehmer und natürlich die Stadt, welche die Nutzung der Turnhalle ermöglichte.

 

Wir sehen uns spätestens am 31.12.2019.  Sport frei !

 

 

 

Wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr ...

 

 

 

zu den Bildern
zu den Bildern

 

 

 

Startseite  |