Besucherzaehler

seit 10.11.2013


Wettkampfkalender 2020 des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender


unsere Medaillen

Ergebnisse:



Marathon-Datenbank.de

 

(Recherche zum Namen und Marathons in Dtl. ab 2010)


klicken
klicken

(mit bereits gemeldeten PSV-Teilnehmern in der Klammer)


virtuelle Läufe


RnR Virtual Running Club
RnR Virtual Running Club

Laufszene Sachsen VR - Level 3
Laufszene Sachsen VR - Level 3

Run To London 2020 - bis 31. Dez
Run To London 2020 - bis 31. Dez

01.04.2020 bis 31.10.2020 (2)
01.04.2020 bis 31.10.2020 (2)

Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember
Run To Tokyo 2020 - 1. Sept bis 31. Dezember


Wettkämpfe


17./18.10.20 (1)
17./18.10.20 (1)

18.10.2020 (1 HM + 2 Staffeln)
18.10.2020 (1 HM + 2 Staffeln)

24.10.2020 (1)
24.10.2020 (1)

15.11.2020 (1)
15.11.2020 (1)

wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr
wohl noch geheim ?! - irgendwas am 01.01.2021 - 13:00 Uhr


07.11.2020
07.11.2020

Hitzeschlacht beim 40. Sachsenlauf Coswig am 30.06.2019

 

Am 30. Juni war es wieder so weit: Kleine und große Läufer, Wanderer und Walker trafen sich am Förderschulzentrum „Peter Rosegger“ in Coswig zum Sachsenlauf. Zum Jubiläumslauf gab es eine Überraschung für die Teilnehmer der Wertungsstrecken sowie der Disziplinen Walking/Nordic Walking und Wandern. Es gab ein großes Duschhandtuch.

 

Neben den Kursen über knapp 30 und 12 Kilometer sowie fünf Kilometer konnten sich auch Schüler des Jahrganges 2001 und jünger auf einer 1600-Meter-Strecke messen.

 

Während sich Jan Frodeno bei tropischen Temperaturen um 35 Grad Celsius den Sieg unter 8h beim IRONMAN in Frankfurt/M. sicherte, nahm René D. im Rahmen des Laufcups auf der ausgeschriebenen 11,8km (laut GPS nur 10,8km) Strecke teil. In Anbetracht der Temperaturen kam er souverän mit der sandigen Wald- aber auch heißen Asphaltstrecke zurecht und konnte die FastProfiläuferin der SC DhfK Leipzig, Sandra Boitz, in Schach halten.

 

Am Ende kam er auf Gesamt Platz 6 sowie AKM40 Platz 1 in

 

45:27min

 

ins Ziel und musste somit auch zur Siegerehrung (geeehrt wurden die sechs Schnellsten). Hier gab es einen 20€ Gutschein von Decathlon. Eine AK Wertung gab es nur in der MU18, M20 sowie M60 und M65.  PS: Sandra Boitz (45:42min) gewann die Frauenwertung vor Nathalie König (47:02min - Tochter von Thomas König)

 

 

Herzlichen Glückwunsch