Besucherzaehler

seit 10.11.2013


klicken
klicken

Wettkampfkalender 2023 des LV Sachen

 

-> Wettkampkalender



(unsere Anmeldungen)
(unsere Anmeldungen)

03.03.2024 (2 Meldungen)
03.03.2024 (2 Meldungen)

24.03.2024 (3 Meldungen)
24.03.2024 (3 Meldungen)

29.09.2024 (2x Losglück)
29.09.2024 (2x Losglück)


Das Trauma mit der Staffel geht weiter - 28. Drei-Talsperren-Marathon 16.09.2023

Drei-Talsperren-Marathon 2023 – viel Sonne und toller Volkssport
Das hatten sich die Organisatoren wirklich verdient. Nach der Regenschlacht im vergangenen Jahr strahlte den ganzen Tag die Sonnen, man suchte sogar den Schatten. „Wo sind denn heute Eure Regenjacken?“, fragte scherzhafter Weise Stadionsprecher Steffen Großer vom Läuferbund Schwarzenberg, der auch in diesem Jahr den DTM moderierte. Es gab beim Veranstalter vorab trotzdem ein mulmiges Gefühl, ob denn alles gut gehen würde. Aufgrund nicht erteilter Sperrgenehmigungen mussten alle Wettkämpfe auf die Runde um die Eibenstocker Talsperre gelegt werden. Radfahrer und Läufer dicht an dicht – würde das gut gehen? Doch außer den üblichen Schürfwundwunden gab es keine schwerwiegenden Verletzungen. Klar, es fehlte das Feeling der 3 Mauerquerungen, des Empfangs mit Musik in Carlsfeld und Sosa. Auch die Schwere der Strecken vermissten einige. Am Ende war es ein gelungenes Fest des Volkssports.

 

Zur diesjährigen 28. Auflage des Drei-Talsperren-Marathons mit durchgeführter Sächsischer Behördenmeisterschaft hatte sich René vorgenommen, ein Vierer-Staffel in der Behördenmeisterschaft für die 8km Runde auf die Beine zu stellen. Es gestaltete sich recht schwierig, aber die Mannschaft stand. Chef wurde mit als Gaststarter eingekauft. So weit der Plan, bis man am Veranstaltungstag anreist, wohlwissend, dass der Start 13:30 Uhr ist und man hinterhertelefonieren muss, wo denn der Anmelder und zugleich vierte Starter bleibt. 20min vor der Angst sagt dieser ab ... Einen Ersatz, welchen es gegeben hätte, kann man allerdings so kurzfristig dann nicht mehr einbestellen. Eine vierer Staffel mit drei Startern ist also an diesem Tage keine Staffel. ... Wut im Bauch ...

 

 

 

 

Die Shirts extra organisiert für eine einheitliche Staffel

So gingen dann die drei Läufer nur in der Einzelwertung an den Start. Bei sommerlichen Temperaturen, welche man auf freier Strecke arg zu spüren bekam, absolvierten sie die 8,345km Runde. Zuerst immer bergab, dann lange gerade mit einigen Hügeln und dann den langen Zielberg hinauf. Ekelhaft!

 

 

 

Sebastian, in ausgezeichneten Trainingszustand in Vorbereitung des Berlin Marathons, spulte die Runde erstaunlich locker runter und kam nach 46:35min als 46. ins Ziel. Jan, unser zweiter Starter absolvierte die Runde in 42:49min auf Platz 37. René kam nach 34:24min als 6. ins Ziel. (Es wäre eine super Staffel geworden :-) )

 

Für René bedeutete dies widererwartend den Gesamtsieg  in der Wertung um die Sächsische Behördenmeisterschaft auf der 8km Runde (Fitnessrunde). Die bekannten Behördenprofis  ruhten sich entweder für den Berlin Marathon aus oder nahmen am Transalpin-Run  teil. Wer nicht startet, kann aber nicht gewinnen!

 

Für alle Teilnehmer gab es eine Finishermedaille. Für die Sieger der einzelnen Distanzen gab es den obligatorischen Ehrenwimpel aus der Eibenstocker Stickerei. Für die Platzierten gab es in der offenen Wertung die blauen Medaillen und für die Platzierten in der Wertung der Behördenmeisterschaft die grünen Medaillen. Diese wurden von der Skilangläuferin Nadine Herrmann übergeben.

 

 

Für René bedeutete dies nach 2021 den Gesamtsieg  in der Wertung um die Sächsische Behördenmeisterschaft auf der 8km Runde. Für alle Teilnehmer gab es eine Finishermedaille. 

 

 

 

 

Für die Sieger der einzelnen Distanzen gab es den obligatorischen Ehrenwimpel aus der Eibenstocker Stickerei. Für die Platzierten gab es in der offenen Wertung die blauen Medaillen und für die Platzierten in der Wertung der Behördenmeisterschaft die grünen Medaillen.

 

 

Bis auf das Staffeltrauma eine gelungene Veranstaltung bei bestem Wetter und super Organisation. 2024 wieder?!

 

 

Herzlichen Glückwunsch und Sport frei